Hans Dorfner Fußballschule - Vorwort

2016 - Thomas Müller

Hallo liebe Nachwuchskicker,
liebe Kids der Fußballschule von Hansi Dorfner!

Fußball, wie er beim FC Bayern gespielt wird, findet man nicht leicht. Titel, Tore und Triumphe. Man mag meinen, das geht alles wie von selbst, das fliegt unserer Mannschaft alles nur so zu. Von wegen! Fußball ist harte Arbeit, und zwar ab der Jugend an. Ich weiß, von was ich schreibe, ich kenne das alles ganz genau, da ich die harte Schule beim FC Bayern von der D-Jugend bis in die Meister-Mannschaft von heute durchlaufen habe.
Ohne Fleiß kein Preis – so lautet das Motto. Wobei der Spaß natürlich nicht fehlen darf. Vor allem im Training. Deshalb bin ich auch begeistert von der Fußball-Schule unseres früheren Nationalspielers und Ex-Bayern-Profis Hansi Dorfner. In dieser Ferien-Fußballschule werden Spiel und Spaß perfekt in Einklang gebracht mit der Schulung von Technik und Taktik. Und dazu noch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das finde ich einfach prima, da möchte man glatt noch einmal Jugendspieler sein und den Traum vom Profifußball nochmals träumen.
Und vielleicht schafft der eine oder andere von euch ja auch den Sprung in die Bundesliga. Das wünsche ich euch allen und drücke als Pate der Hansi-Dorfner-Fußballschule bei diesem großen Ziel ganz fest die Daumen.

Euer Thomas Müller

2015 - Mario Götze

Hallo liebe Kids und Fußballfans,

im vergangenen Sommer konnten wir bei der WM in Brasilien den Titel gewinnen und ein Kindheitstraum ging für mich in Erfüllung. Dass ich auch noch das entscheidende Tor im Finale erzielen konnte ist natürlich die Krönung. Das fühlt sich auch heute noch an, wie ein Traum, ein Traum, den ich als kleiner Junge schon hatte, der jetzt Wirklichkeit geworden ist.
Aber immer wieder betone ich, dass das allerwichtigste beim Fußball der Spaß ist, zu trainieren, zu spielen und gemeinsam mit seiner Mannschaft und Freunden Erfolge zu feiern, aber auch Niederlagen zu verarbeiten. Ich darf jeden Tag trainieren und mein Hobby und meine Leidenschaft Fußball zu spielen ist zu meinem Beruf geworden. Die Möglichkeit mit Spaß am Fußball Euer Können weiter zu entwickeln und zu trainieren habt ihr in der Fußballschule von Hansi Dorfner, dem ehemaligen FC Bayern Spieler. Ich finde die Möglichkeit super und ihr könnt mit anderen Kindern und Jugendlichen gemeinsam Eurem größten Hobby unter perfekten Bedingungen nachgehen.
Ich wünsche euch tolle Ferien und viel Spaß und Freude in der Fußballschule.

Euer Mario

2014 - Manuel Neuer

Hallo liebe Nachwuchskicker, hallo liebe Fußballfreunde!

Deutsche Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und als Krönung der Sieg im Champions League-Finale 2013 in London, darüber hinaus der Triumph im europäischen Supercup-Finale in Prag gegen Chelsea – Fußballer-Herz, was willst du mehr? Und jetzt steht 2014 auch noch die Weltmeisterschaft im fußballbegeisterten Brasilien statt – wahrlich aufregende Zeiten für den FC Bayern, die deutsche Nationalmannschaft und natürlich auch für mich. Ich bin wirklich sehr glücklich, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte und als Torhüter auch schon große Erfolge feiern durfte. Da sind für mich in letzter Zeit viele Träume aus meiner Jugendzeit in Erfüllung gegangen. Der Erfolg alleine macht es allerdings nicht aus. Fußball ist für mich nicht Beruf, sondern eine Art Berufung. Ich liebe diesen Sport einfach. Aber, wie so oft im Leben: Ohne Fleiß kein Preis. Und Spaß sollte natürlich auch dabei sein. Daher finde ich die Fußball-Schule des früheren Nationalspielers und ehemaligen Bayern-Profis Hansi Dorfner eine wirklich gelungene Sache. Bei Hansi Dorfner und seinem Team werden Technik und Spaß perfekt kombiniert, dazu komplettiert mit einem tollen Rahmenprogramm – einfach genial für den Fußball-Nachwuchs. Hier können junge Kicker nur profitieren und unter idealen Bedingungen trainieren. Und vielleicht klappt’s ja auch bei dem einen oder anderen von Euch und sein Traum vom Fußballprofi wird wahr. Ich drücke Euch allen hierzu die Daumen. Alles Gute.
Herzlichst, Euer

Manuel Neuer

2013 - David Alaba

Hallo liebe Nachwuchsfußballer,
ich bin David Alaba, Jahrgang 1992, komme aus Wien und spiele beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Meine bisherige Laufbahn als Fußballer im Profibereich hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht so vorstellen können, wie es gelaufen ist: Mit 17 Jahren feierte ich meine Premiere in der Bundesliga und in der Nationalmannschaft von Österreich, ich wurde 2010 mit dem FC Bayern Meister und DFB-Pokalsieger sowie 2011 zum „Fußballer des Jahres“ in Österreich gewählt. Hin und wieder kommt mir das alles noch vor wie ein Fußball-Märchen, da ich schon als kleiner Junge immer davon geträumt habe, eines Tages Profi zu werden, weil ich den Fußball über alles liebe. Und ich bin sehr froh, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Aber, wie das Sprichwort sagt: ohne Fleiß kein Preis. Und ohne Lust und Spaß an der Sache läuft ohnehin nichts. Daher finde ich Einrichtungen, wie die renommierte Fußballschule des ehemaligen Nationalspielers und einstigen Bayern-Stars Hansi Dorfner, einfach super. Hier kannst du gerade in den Ferien dein Talent auf den Prüfstand stellen.
In der Fußballschule von Hansi Dorfner wirst du gefordert, hier kommt zudem die fußballerische Mischung aus Technik und Spaß voll zum tragen. Und ein starkes Rahmenprogramm wird auch noch angeboten bei diesem tollen Fußball-Ferien-Programm. Junge Fuballer können da nur profitieren und unter optimalen Bedingungen trainieren und sich weiterbilden. Und vielleicht klappt’s ja auch bei dem einen oder anderen von Euch und er schafft dank Talent und Fleiß den Sprung zum Profi – wobei ein bisserl Glück natürlich auch dazugehört. Ich drücke euch jedenfalls alle ganz fest die Daumen.

Euer David Alaba

2012 - Toni Kroos

Hallo liebe Nachwuchskicker,
ich bin Toni Kroos, Nationalspieler des FC Bayern München. Keine Frage, Profi-Fußballer zu sein, ist ein toller Beruf. Davon habe ich als kleiner Junge immer geträumt. Aber Träume können wahr werden, wie man sieht. Wie das geht? Natürlich sollte man Talent haben und mit dem Ball umgehen können. Aber man kann auch viel durch harte Arbeit, engagiertes Training und viel Fleiß erreichen – gerade im Jugendalter. Und daher finde ich es super, dass Hansi Dorfner, ehemaliger Nationalspieler und einstiges Mittelfeld-Ass des FC Bayern, euch in den Ferien die Möglichkeit gibt, in seiner Fußballschule unter perfekten Bedingungen zu trainieren und euer Talent zu verbessern. Fußball in den Ferien, dazu unter Anleitung von Ex-Profis – was gibt es Schöneres für einen Jugendkicker? Ich wünsche Euch jedenfalls allen viel Spaß in Hansi Dorfners Fußballschule und drücke Euch ganz fest die Daumen, damit auch Euer Traum eines Tages in Erfüllung geht.
Euer
Toni Kroos
(Nationalspieler)

2011 - Thomas Müller

Hallo liebe Nachwuchskicker,
mir macht Fußball unheimlich Spaß, ich liebe diesen Sport. Und ich bin sehr froh, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. In meiner noch kurzen Karriere als Profi-Fußballer habe ich schon sehr viel erlebt: Meisterschaft, Pokalsieg und Finale der Champions League mit dem FC Bayern München, Platz drei und Torschützenkönig bei der WM 2010 in Südafrika mit der deutschen Nationalmannschaft. Ein Traum ist für mich in Erfüllung gegangen. Aber ohne Fleiß kein Preis. Und ohne Spaß geht sowieso nichts. Deshalb halte ich die renommierte Fußball-Schule des ehemaligen Nationalspielers und einstigen Bayern-Stars Hansi Dorfner für eine tolle Sache. Die Kombination Technik und Spaß – die macht’s aus in meinen Augen. Dazu noch ein super Rahmenprogramm – Fußballer-Herz, was willst du mehr? Hier können junge Kicker nur profitieren und unter besten Voraussetzungen trainieren und sich weiterbilden. Und vielleicht wird ja auch irgendwann bei dem einen oder anderen von Euch der Traum wahr, der in der Saison 2009/2010 bei mir in Erfüllung gegangen ist und hoffentlich noch weitergehen wird. Ich freue mich daher sehr, dass ich 2011 als Pate für die Hans-Dorfner-Fußballschule zur Verfügung stehen darf und wünsche Euch allen den fußballerischen Erfolg, den Ihr Euch erträumt.
Herzlichst, Euer
Thomas Müller
(Nationalspieler)

2010 - Hansi Flick

Hallo Fußballkids,
Fußball und Ferien – zwei wunderbare Dinge. Und wenn man sogar die Chance hat, diese beiden Sachen miteinander zu kombinieren, ist das nur doppelt schön. Die Möglichkeit zu diesem besonderen Erlebnis für junge Fußballer bietet die Hans Dorfner Fußballschule seit nunmehr 16 Jahren. Auch in diesem Sommer könnt Ihr in einem der vielen Feriencamps wieder unter perfekten Bedingungen und professioneller Anleitung trainieren, zahlreiche neue Tricks erlernen und mit Euren Freunden und Teamkameraden auch abseits des Fußballplatzes eine Menge Spaß haben.

Als Assistenztrainer der deutschen Nationalmannschaft weiß ich nur zu gut, wie wichtig es ist, dass man auch in jungen Jahren schon die Sommerpause und die Ferienzeit nutzt, um an seinen fußballerischen Fähigkeiten zu arbeiten. Das zahlt sich aus!
In diesem Sinne wünsche ich Euch eine tolle Zeit und eine Menge Spaß in einem der Camps der Hans Dorfner Fußballschule.
Euer Hansi Flick
(Assistenztrainer der Nationalmannschaft)

2009 - Mario Gomez

Hallo Fußballkids
Fußball soll in erster Linie Spaß machen, egal ob ihr mit Freunden im Verein oder auf dem Bolzplatz kickt. Mir liegt aber auch sehr viel daran, dass gerade im Jugendbereich effektiv und altersgemäß trainiert wird. Deshalb freue ich mich, dass es seit nunmehr 15 Jahren die Hans Dorfner Fußballschule gibt. Hier könnt ihr in den Ferien unter optimalen Voraussetzungen neue Tricks lernen, wie ihr rechts oder links am Gegner vorbeidribbelt oder wie ihr den Ball ins Tor schießen müsst. Dabei, da bin ich sicher, werdet ihr mit den anderen fußballbegeisterten Kids jede Menge Spaß haben. All das könnt ihr auch wieder bei einem der zahlreichen Camps im Jahr 2009 erleben.
Ich wünsche euch da eine tolle Zeit und gratuliere der Hans Dorfner Fußballschule ganz herzlich zum Jubiläum!!
Euer Mario Gomez
(Nationalspieler)

2008 - Miroslav Klose

Hi Fußball-Kids,
in der Fußballschule von Hans Dorfner werden euch optimale Möglichkeiten geboten, euer Talent zu fördern. Hier lernt ihr nicht nur, Eure Technik zu verbessern - ihr habt auch die Möglichkeit, auf qualitativ hohem Niveau zu trainieren - und das macht dann gleich noch mehr Spaß! Vor allem, wenn ihr mit Euren Freunden trainieren könnt.
Also nutzt Eure Ferien, trainiert so viel mit dem Ball wie es geht und lernt dabei.
Ich wünsche Euch allen viel Spaß und Erfolg !
Euer Miroslav Klose

2007 - Philipp Lahm

Servus Fußballfreunde,
die WM 2006 war ein ganz besonderes Erlebnis für mich. Ich erinnere mich sehr gerne zurück, an die Spiele und an die großartige Stimmung in Deutschland. Sehr gefreut hat mich, dass wir auch spielerisch so überzeugt haben. Die Technik und das Spielverständnis sind nun mal die wichtigsten Voraussetzungen um erfolgreich Fussball zu spielen. Deshalb ist es auch für Euch enorm wichtig viel mit dem Ball zu trainieren. Hilfreich ist es in den Ferien unter professioneller Anleitung Fußball zu spielen. Hierfür bietet die Hans Dorfner Fußballschule ideale Voraussetzungen. Dabei wünsche ich viel Spaß, denn Fussballspielen ist in erster Linie Spass haben.
Euer Philipp Lahm

2006 - Bastian Schweinsteiger

Liebe Nachwuchskicker,
ich freue mich schon auf das WM-Jahr 2006 in Deutschland! Das wird sicher ein ganz besonderes Highlight für alle Fußballfans, Die Hans Dorfner Fußballschule bietet euch natürlich auch in diesem Jahr wieder die optimalen Voraussetzungen für professionelles Training und Spaß am Kicken mit Freunden in den Ferien. Ihr könnt euch schon jetzt auf die tollen Mini-WM Turniere freuen! Viel Spaß und Erfolg dabei wünscht euch
euer Nationalspieler

2005 - Bastian Schweinsteiger

Liebe Nachwuchskicker,
ich wünsche euch in erster Linie viel Spaß, wenn ihr auch dieses Jahr wieder bei einem der zahlreichen Fußballkurs mit von der Partie seid und euer Können unter Beweis stellt. Neue Tricks zu lernen oder wichtige Grundlagen zu verbessern und vielleicht auch noch mit Freunden die Mini-Champions-League zu gewinnen, das ist doch ein ganz besonderes Ferienerlebnis. Die Hans Dornfer Fußballschule bietet euch dafür optimale Voraussetzungen.
Viel Erfolg wünscht euch euer Bastian Scheinsteiger

2004 - Benny Lauth

Hallo Fussball - Kids,
zusammen mit Freunden in Ferien zu kicken, neue Tricks zu lernen und dabei noch jede Menge Spaß zu haben ist doch für jeden Fußballer das Größte. Ich finde es toll, dass es die Hans Dorfner Fußballschule nun schon seit 10 Jahren gibt und gratuliere zu diesem Jubiläum. Sie bietet euch auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, in verschiedenen Camps und Schulen auf hohem Niveau mit Freude zu trainieren.
Viel Erfolg dabei wünscht euch Benny Lauth .

2003 - Jürgen Klinsmann

Liebe Jugendfußballer,
früher in den Schulferien hat es mich immer geärgert, dass, wenn wir Zeit hatten, entweder kein Training war oder die Sportplätze abgeschlossen waren. Deshalb bin ich froh, dass es die Hans Dorfner Fußballschule gibt, die diese Lücke schließt. Dort habt ihr die Möglichkeit, in den Ferien auf hohem Niveau zu trainieren und vor allem viel Spaß zu haben, denn mir liegt besonders viel daran, dass ihr mit viel Freude kickt. Also: nutzt diese Möglichkeit. Geht raus und spielt und lernt Kumpels kenne.
Viel Spaß und Erfolg wünscht euch Jürgen Klinsmann

2002 - Mehmet Scholl

Hallo,
mir liegt sehr viel daran, dass unsere jungen Nachwuchsspieler so gut wie möglich ausgebildet und gefördert werden. Die Hans Dorfner Fußballschule hat ein zeitgemäßes und effizientes Konzept zur Nachwuchsförderung entwickelt, das jungen Fußballern die Möglichkeit gibt, sich auch in den Ferien durch qualitativ hochwertiges Training gezielt zu verbessern. Dies stellt eine optimale Ergänzung zum Vereinstraining dar. .
Viel Spaß und Erfolg wünscht euch Mehmet Scholl

2001 - Alexander Zickler

Hallo,
leider ist Fußball bei den Jugendlichen kein Selbstläufer mehr. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Kinder in ihrer Freizeit nur Fußball spielen wollen. Doch gerade im Jugendbereich werden die wichtigsten Voraussetzungen und Grundlagen für das spätere Fußballspiel gelegt. Als junger Spieler des FC Bayern liegt mir deshalb sehr viel an einer guten Ausbildung unserer Nachwuchskicker. Natürlich kann nicht jeder Nachwuchskicker so wie ich Fußballprofi beim FC Bayern werden, doch ist es wichtig, sich durch gezieltes Training immer weiter zu verbessern. Die Hans Dorfner Fußballschule bietet hierzu die optimale Möglichkeit, euer Talent durch effektives Techniktraining und viel Freude am Spiel zu fördern!
Viel Spaß und Erfolg wünscht euch Alexander Zickler